Angelika Bohnen

Kreativität fängt da an, wo der Verstand aufhört das Denken zu behindern. (anonym)

 

Neben meiner Tätigkeit beim VDI Verein Deutscher Ingenieure widme ich mich seit 2013 verstärkt der Malerei.

 

Schon als Kind liebte ich meinen Wasser-malkasten und den Zeichenblock - nun sind es Acrylfarben, Leinwände und verschiedene Materialien, mit denen fantasievolle abstrakte Bilder und Collagen entstehen. Ich lade den Betrachter ein, zu entdecken: Reales im Surrealen - Fremdes und Vertrautes. So spannend kann Acrylmalerei sein.

 

2018 kamen die fotorealistischen Tierportraits in Pastellkreide zu meinem Repertoire. Nach einigen Stunden bei einer prämierten Tiermalerin lernte ich die Feinheit des Details besonders lieben - seither spiegelt sich dies auch in den meisten Acrylbildern wieder.

 

Seit Anfang 2020 besuche ich mit viel Freude eine Fortbildung in der Freien Kunstakademie von Jürgen Meister (Grevenbroich) - ein wunderbarer Ort um kreativ um zu sein und zu lernen.